Wilh. Schäfer GmbH

+49 (0) 6172-412 35

Impressum

Impressum

Wilh. Schäfer GmbH
Geschäftsführer: Wilhelm Schäfer, Harald Schäfer

Steinmühlstraße 8
61352 Bad Homburg

Telefon: +49 (0) 6172  4 12 35
E-Mail:  info@wilh-schaefer-gmbh.de

Amtsgericht

Bad Homburg
HRB 4183
 

Umsatzsteuer-ID

DE114230104


Inhaltlich Verantwortlich gemäß §6 MDStV:

Harald Schäfer

 

Haftungshinweis

Alle über diese Website erhobenen Daten werden entsprechend der Grundlagen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) behandelt. Mit Ihren persönlichen Daten gehen wir sehr sorgsam um und verwenden sie nur, um z. B. personalisierte Dienstleistungen erbringen zu können. Eine Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung. Sofern Ihr Browser dies zulässt, können Cookies auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Dies geschieht, um Ihren Besuch mit einer eindeutigen Kennnummer zu versehen, die es uns erleichtert, die Sie interessierenden Inhalte unserer Webpräsenz zu identifizieren.

 

Haftungsausschluss

Die Wilh. Schäfer GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereit gestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Wilh. Schäfer GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Wilh. Schäfer GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Die Wilh. Schäfer GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder die gesamte Webseite ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Verweise und Linkhaftung

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Wilh. Schäfer GmbH liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Wilh. Schäfer GmbH von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Die Wilh. Schäfer GmbH erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Wilh. Schäfer GmbH keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich die Wilh. Schäfer GmbH hiermit ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Wilh. Schäfer GmbH ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Das Copyright für veröffentlichte, von der Wilh. Schäfer GmbH selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der Wilh. Schäfer GmbH. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Wilh. Schäfer GmbH nicht gestattet.

 

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Allgemeine Verkaufs-und Lieferbedingungen

1.            Allgemeines

Abschlüsse und Bedingungen – insbesondere soweit diese Bedingungen abgeändert werden- werden erst durch eine schriftliche Bestätigung für uns verbindlich. Die Einkaufsbedingungen des Bestellers verpflichten uns nicht, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

2.            Preise- und Zahlungsbedingungen

Die Preise gelten ab Werk ausschließlich Verpackung und zuzüglich Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe.

Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb 10 Tagen netto ohne jeden Abzug. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.

3.            Lieferzeit

Die Lieferzeit beginnt sobald alle Einzelheiten der Lieferung klargestellt sind, mit dem Tage der Auftragsbestätigung und bezieht sich auf die Bereitstellung in unserem Betrieb. Ihre Einhaltung setzt die Erfüllung der Vertragspflichten des Bestellers voraus. Unvorhergesehene Hindernisse, wie höhere Gewalt, oder andere unverschuldete Verzögerungen in der Fertigstellung wesentlicher Lieferteile, Schwierigkeiten in der Materialbestellung usw., gleich ob sie bei uns oder unserem Unterlieferanten eintreten, entbinden uns von der Einhaltung vereinbarter Lieferfristen. Ein Rücktritt vom Vertrag wegen Nichterfüllung bei verspäteter Lieferung wird nicht anerkannt. Ein Anspruch des Bestellers auf Entschädigung bei Lieferüberschreitungen besteht nicht. Teillieferungen bleiben in jedem Fall vorbehalten.

Die Lieferung erfolgt- soweit nichts Gegenteiliges gefordert – in handelsüblicher Beschaffenheit bzw nach Norm. Bei Sonderanfertigungen bleibt eine Mehr- oder Minderlieferung von 10% der bestellten Menge vorbehalten. Ansprüche auf Werkzeuge bei Sonderanfertigungen stehen dem Käufer nicht zu.

Tritt der Besteller während der Produktion der Ware vom Vertrag zurück, so sind wir berechtigt, die bis uns dahin entstandenen Kosten bei ihm einzufordern.

4.            Versand

Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Besteller die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Besteller über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

5.            Mängelrügen

Beanstandungen sind innerhalb von 8 Tagen schriftlich geltend zu machen. In begründeten Fällen von Werkstoff- oder Fertigungsfehlern wird von uns entsprechender Ersatz geliefert. Sollte auf Grund von auftretenden technischen Schwierigkeiten in unserem Betrieb oder in dem Betrieb unseres Vorlieferanten eine Ersatzteillieferung nicht möglich oder nur unter Anwendung hoher Kosten möglich sein, sind wir berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Änderungen an beanstandeten Teilen bedürfen unserer vorherigen Genehmigung.

Sollte trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferte Ware einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag, so werden wir die Ware, vorbehaltlich fristgerechter Mängelrüge,  nach unserer Wahl nachbessern oder Ersatzware liefern.  Es ist uns stets Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu geben. Beanstandete Teile sind zur Prüfung franco einzusenden. Eine bekanntgegebene Beanstandung setzt die Fälligkeit der Zahlung nicht aus.

6.            Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln und uns unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist.

7.            Erfüllungsort und Gerichtsstand

Der Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist unser Firmensitz in Bad Homburg. Der Gerichtsstand ist Bad Homburg v.d.H.